Aktuelles

Unser neues Programm:

Jacques Offenbach, gebürtig aus Köln, genauer gesagt aus dem lieblich rechtsrheinischen Deutz, gilt als Erfinder der Operette und feiert just in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag. Das ebenfalls dem rechten Rheinufer entsprungene Bonner Duo ‚Goldene Zeiten‘, Jürgen Thormann (Gesang) und Hubert Arnold an den Tasten, präsentiert nun gerade zu diesem hochfestlichen Anlass ein musikalisches Menü der besonderen Art, quasi ‚Offenbach à la carte‘. In mehreren Gängen werden Lieder-Häppchen aus dem großartigen Werk des Jubelkindes dargeboten. Ein zuweilen frivol, frech und sinnlicher Strauß seiner bekanntesten – und auch weniger bekannten – Melodien entführt uns in den wunderbaren Offenbach’schen Kosmos: zu ‚Orpheus in der Unterwelt‘, in das ‚Pariser Leben‘, zur ‚Hölle auf Erden‘ oder in Polizeigewahrsam zur reizenden Geneviève nach Brabant. Einen Abstecher in die Südsee lassen wir uns ebenso nicht entgehen wie einen Besuch in LaFontaines Fabelwelt. Ein kleiner wohl bekannter Auszug aus ‚Hoffmanns Erzählungen‘ rundet das Programm schließlich ab. Erleben sie einen Abend voller Genuss, mit mancher Überraschung und vielen, vielen kleinen hinterlistigen Ohrwürmern…

Termine:

Für das Programm „Offenbach à la carte“ stehen derzeit keine öffentlichen Termine an.  Freuen Sie sich auf das neue Programm für 2020, in dessen Zentrum – wie sollte es anders sein – der große in Bonn geborene Ludwig steht. Tatata-taa